© 2011 Christian Hager. All rights reserved.

Atomausstieg •
The Nuclear Exit

Im Reaktorbecken des im Rückbau befindlichen Kernkraftwerks in Stade ist nach der Demontage der direkte Blick in den unteren Teil des Reaktordruckbehälters frei, in dem die Kettenreaktion stattfand. Nach der Liberalisierung des Strommarktes nahm die E.ON Energie AG insgesamt 4.800 Megawatt Kapazitäten vom Netz, darunter auch das unwirtschaftlich gewordene Kernkraftwerk in Stade. Der Reaktor ist der erste und älteste im Rückbau befindliche Druckwasserreaktor in der Bundesrepublik. Foto: Christian Hager, dpa / picture-alliance

Tearsheet
stern_akw_rueckbau


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*